Partner

DKFZ - Deutsches Krebsforschungszentrum

Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) widmet sich als größte biomedizinische Forschungseinrichtung in Deutschland und Mitglied in der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren laut seiner Satzung ganz der Aufgabe, Krebsforschung zu betreiben. Seine über 3.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, davon über 1.000 Wissenschaftler, erforschen in mehr als 90 Abteilungen und Arbeitsgruppen wie Krebs entsteht, erfassen Krebsrisikofaktoren und suchen nach Strategien, die verhindern, dass Menschen an Krebs erkranken.

Sie entwickeln neue Ansätze, mit denen Tumoren präziser diagnostiziert und Krebspatienten erfolgreicher behandelt werden können.

 

Digital Hub - Mannheim/Ludwigshafen

Ziel des Digital Hub Rhein-Neckar GmbH als Digital Hub Mannheim/Ludwigshafen ist es, Innovationen und Gründungen in den Bereichen Chemie und Gesundheit auf nationaler und internationaler Ebene voranzutreiben. Der Digital Hub Mannheim/Ludwigshafen fördert und unterstützt die Entwicklung der vorhandenen Kompetenzen durch Vernetzung und beschleunigt die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und marktreifer Lösungen. Als eines von zahlreichen Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus der Chemie und dem Gesundheitswesen wird auch die Erfolgsgeschichte des Startups GeneWerk GmbH anhand eines Interviews mit den beiden Geschäftsführern auf der Website des Digital Hub dargestellt. Einen Einblick in das Interview sowie in die Erfolge und Zielsetzungen unserer Arbeit in der Gen- und Immuntherapie erhalten Sie über folgenden Link: https://www.5-ht.com/success-stories/.

 

GenoSafe

GenoSafe und GeneWerk schlossen eine gemeinsame Rahmenvereinbarung und werden zukünftig im Bereich der Entwicklung von chemischen, biotechnologischen und biologischen Produkten zusammenarbeiten. Ziel ist es, die Expertise des Partners zu ergänzen, um den Erwartungen des Kunden in exzellenter Weise zu begegnen.

 

 

K&L Verlag

Bildnachweis: Abb. @ K&L Verlag

Mit Sammy sicher durch den Straßenverkehr

Wir sind dabei!

Wie verhalte ich mich richtig im Straßenverkehr? Die kindgerechte Beantwortung dieser Frage haben sich die Kreisverkehrswacht Rhein-Neckar e.V. und der K&L Verlag zum Ziel gesetzt und ein leicht verständliches Malbuch für Mädchen und Jungen im Kindergarten- und Grundschulalter herausgegeben. Wir finden: Das ist eine gute Sache!

Deshalb unterstützen wir das Projekt

Mit vielen auszumalenden Bildern bereitet das Buch die Kinder spielerisch auf die Gefahren und das richtige Verhalten im Straßenverkehr vor. Mithilfe der Unterstützung vieler örtlicher Unternehmen können die Mal- und Arbeitsbücher kostenlos an die Vorschulkinder und Erstklässler im Kreis Rhein-Neckar ausgegeben werden. Ein Engagement, dem wir uns sehr gerne anschließen.